Der ehemalige evangelische Elisabeth-Kindergarten Pöttcherstraße
fand am 01.02.1996 sein neues Domizil am Habsburgerring.
Gegründet wurde unsere Einrichtung 1842 durch den Elisabethverein. Inzwischen arbeiten wir als Familienzentrum im Verbund mit der Kindertageseinrichtung Ernst- Moritz- Arndt- Straße.
Ziel unseres Familienzentrums ist es, zusätzlich zu dem Erziehungs-,
Bildungs – und Betreuungsauftrages für Kinder, Familien als Ganzes
zu stärken, zu unterstützen und zu begleiten.

Unser Gebäude ist zweigeschossig mit einer Zwischenebene und durch ein offenes Trep¬penhaus über eine Galerie mitein-ander verbunden.
Den Kindern stehen u. a. zur Verfügung:
- 4 Gruppenräume mit funktionsfähigen Kinderküchen und
   1 bzw. 2 Nebenräume pro Gruppe mit Waschräumen, Toiletten
   und Garderoben.
- Halle/Frühstücksbistro
- Turn-/Bewegungsraum

Das große Außengelände mit kleinem Waldstück kann über beide Etagen
sowie durch die Gruppenräume betreten werden.

Wir sind eine evangelische Tageseinrichtung.
Christliche Lebenshaltung und die Vermittlung christlicher Werte
begleiten unseren Alltag.
Dazu gehören das Erzählen von biblischen Geschichten, Lieder,
Gebete, christliche Feste und Familiengottesdienste.
Kinder unterschiedlicher Nationalitäten besuchen unsere Einrichtung.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Besonderheit eines jeden Kindes.
Feste Gruppen und Bezugspersonen geben den Kindern Sicherheit und Vertrauen.
Das Ziel unserer Arbeit ist, jedes Kind in seiner Persönlichkeit zu
unterstützen und ganzheitlich zu fördern.
Regeln und klare Strukturen helfen, sich in der Gemeinschaft und in
unserer vielschichtigen Welt zurecht zu finden.
Wir arbeiten situationsorientiert, aber auch themenbezogen und bieten Projekte gruppenübergreifend an.

Spezielle Angebote unserer Einrichtung:
- Bewegung (Voraussetzung für eine ge¬sunde geistige und körperliche
  Entwicklung)
- Bielefelder Screening mit Förderprogramm (ein Testverfahren zur
  Früherkennung von Lese- und Rechtschreibschwäche)
- Playing Englisch – Englisch spielen mit den Puppen Meggy und Mike
  (Freude am spielerischen Umgang mit einer Sprache, die uns alle verbindet)
- Zallalla nach Prof. G. Preiß (die Welt der Mathematik im spielerischen Umgang
  mit dem ganzen Körper erfahren und begreifen)
- Haus der kleinen Forscher( frühkindliche Bildung im Bereich Natur-
   wissenschaften, Mathematik und Technik)
- Förderung der Sprachkompetenz durch Musik, Spiele, Förderprogramme
  und Lesepaten
 
Sollten wir Ihr Interesse an unserer Einrichtung geweckt haben,
rufen Sie uns an.
Wir vereinbaren mit Ihnen gerne einen Besichtigungstermin oder
geben Ihnen auch telefonisch weitere Auskünfte.

Gruppenzahl und Gruppenstärke:
4 Gruppen mit 90 Plätzen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht, davon 40 Tagesstätten¬plätze.

KITA Habsburgerring

Habsburgerring 15
32427 Minden
Tel.: 0571/ 385 73 73
E Mail: kita-habs@martinigemeinde.de

Stell. Leitung: Frau Anke Niermann